WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 24. Januar 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Bäume dank Schulprojekt nicht mehr namenlos


(Fotos: privat)

(cr) Projekttage zu verschiedenen Themenbereichen gab es in dieser Woche wieder an mehreren Eberbacher Schulen. Eine Gruppe der Hauptschule mit Werkrealschule (HSWRS) kümmerte sich dabei um eine neue Pflanzenbeschilderung im Eberbacher Arboretum.

Das Arboretum am Kreuzberg wurde vor über 20 Jahren von der Forstverwaltung angelegt. Mehr als 100 verschiedene Baum- und Straucharten aus aller Welt wurden dort gepflanzt, geografisch geordnet nach ihrer jeweiligen Heimat. Wissenswertes gibt es auf großen Informationstafeln an zentraler Stelle in dem vier Hektar großen Areal zu lesen, das man auf zahlreichen Fußpfaden durchwandern kann.

Die Beschilderung der einzelnen Pflanzen war in letzter Zeit nicht mehr vollständig, immer mehr Schilder fehlten. Annette Schabbeck und Franz Josef Weber von der HSWRS fragten bei der Stadtförsterei an, ob sie im Rahmen eines Schülerprojektes die Beschilderung erneuern könnten. Beim zuständigen Forstrevierleiter Hubert Richter fanden sie ein offenes Ohr. Gemeinsam mit dem Waldfachmann machten sich die beiden Lehrkräfte mit ihrer Projektgruppe aus Schülerinnen und Schülern verschiedener Klassenstufen in dieser Woche ans Werk: Die Stadtförsterei lieferte das Material in Form von Metallständern und gedruckten Schildern. Die Kinder befestigten die Schilder mit Klebstoff auf den Ständern, bestimmten die Pflanzen und brachten die Schilder - zunächst im Bereich "Europa" - auf der Fläche aus.
Auf diese Weise lernten die Schülerinnen und Schüler viel über die verschiedenen Baum- und Straucharten, und ganz nebenbei sorgten sie auch dafür, dass nun wieder alle Besucher des Arboretums die gepflanzten Gehölze mit Familie, lateinischem und deutschem Namen sowie der Herkunftsbezeichnung kennenlernen können.

Das Schulprojekt soll nach den Sommerferien mit der Beschilderung in anderen Bereichen des Arboretums weitergeführt werden.

Infos im Internet:
www.itterberg.de


23.07.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL