WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Die erste gemeinsame Dorfkerwe war ein großer Erfolg


Links: Kerwevadder Frank Leutz mit Kerweschlumbel "Gammelie". Rechts: Kinder der Reinhart-van-Gülpen-Grundschule Gammelsbach beim Kerwesingen. (Fotos: privat)

(bro) (ab)Der Wettergott meinte es gut mit den Gammelsbachern. So konnte am vergangenen Wochenende bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auf dem Platz vor dem neuen Dorfgemeinschaftshaus Kerwe gefeiert werden. Freiwillige Feuerwehr, Liederkranz, Sport- und Turnverein, die in gemeinschaftlicher Organisation dieses Fest ausrichteten, konnten sich über zahlreiche Besucher freuen.

Geboren wurde die Kerwe am Samstagnachmittag mit dem Stopfen der Kerweschlumbel, die nach einer Idee von Hannah Schneider sogleich auf den Namen "Gammelie" getauft wurde. Dann kamen zunächst die über 40 Kinder auf ihre Kosten. Auf der großen Hüpfburg und im Rahmen der großen Gammelsbacher Kinderolympiade konnten in den Disziplinen Gummistiefelweitwurf, Eier-Hindernis-Lauf, Schatzsuche, Schlangenzüchten und Hochzeitslauf Kräfte gemessen werden. Belohnungen gab es in Form von Urkunden und lustigen Preisen.

Mit den Begrüßungsworten von Volker Schäfer von der Pfungstädter Brauerei konnte nun der Fassbieranstich erfolgen. Die Kerwegäste erfreuten sich anschließend an kulinarischen Köstlichkeiten wie dem "Freiensteiner Kochkässchnitzel" und leckeren Cocktails. Kerwevadder Frank Leutz, der im Vorfeld den Anstoß zu dieser gemeinsamen Dorfkerwe gab, warnte in seiner Kerweredd` alle Dorfbewohner eindringlich im folgenden Jahr vor eventuellen Fehltritten, da man sich ansonsten im nächsten Jahr auf dem Sünderbänkchen wiederfinden könne.

„DJ Michel“ alias Michael Rug brachte die Stimmung schließlich zum Brodeln, sodass bis tief in die Nacht unter sternenklarem Himmel getanzt, gefeiert und gelacht werden konnte.

Auch am Sonntagmorgen strahlte der Himmel, und Pfarrer Roger Frohmuth hielt seinen kurzweiligen Kirchweihgottesdienst, der musikalisch von Ronald Autenrieth begleitet wurde, auf dem Kerweplatz in ganz besonderer Atmosphäre. Der anschließende Frühschoppen wurde von Peter Bohländer musikalisch umrahmt. Auch am Nachmittag bot man mit den "Bembelsängern", Wilhelm Schwinn und Karl Reinhardt, und dem Liederkranz unter der Leitung von Karin Conrath ein abwechslungsreiches Programm. Ganz groß präsentierten sich auch die Kleinen. Die Gammelsbacher Grundschulkinder begeisterten mit dem ABC-Rap und dem Banane-Song das Publikum. Kräftig eingezahlt wurde in den Jackpot des Kuhroulettes, sodass am Abend ein beträchtlicher Gewinn ausgezahlt werden konnte, nachdem Glückskuh "Hilde" ihr Geschäft verrichtet hatte.

Den Schlusspunkt dieser gelungenen Dorfkerwe in Gammelsbach setzte die Verbrennung "Gammelies" zu später Stunde im engsten Kreis.

07.09.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche