WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Flower Power Veranstaltung trotz Straßensperre ein Erfolg


(Fotos: privat)

(bro) (mb) Eine mit bunten Blumen bestückte Halle und ein quietschgelber VW Bulli mit Blumendesign als Bühnenhintergrund erwarteten die zahlreichen Besucher, die zum Konzert des „Liederkranz“ Gammelsbach gekommen waren.

Seit April dieses Jahres führt Karin Conrath den Chor. Für ihre erste Veranstaltung in Gammelsbach wählte die Chorleiterin zusammen mit den jüngsten Chormitgliedern das Motto „Flower Power“. Ab da hielt es die Sänger bei den Proben nicht mehr auf den Stühlen.

Mit welcher "Power" es bei den Proben zur Sache geht, davon konnten sich die Besucher am Samstagabend ein genaues Bild machen. Karin Conrath ließ den Chor mit dem Zulu Song „Siyahamba“ den Abend eröffnen. Diese afrikanische Hymne wurde über Nordamerika mit den Gospels nach Europa getragen. Weiter ging es mit „We shall over come“ und „Rock my Soul“.

Auch die vom „Liederkranz“ eingeladenen Gäste, der Männerchor und der Frauenchor des MGV 1950 Igelsbach, mit Chorleiter Alexander Link, wussten die Zuhörer in der Stilrichtung der "Flower Power Zeit" zu begeistern.

Als jüngste Akteurin konnte man die Gammelsbacher Klavierschülerin Annika Neuer bewundern. Gekonnt trug sie vor, was sie zusammen mit ihrer musikalischen Lehrerin Karin Conrath erarbeitet hatte. Strahlend, mit viel Applaus und mit Blümchen als Dankeschön, konnte sie die Bühne verlassen.

Dann war "Frauen Power" angesagt. Unter der Leitung von Carola Zimmermann heizten die zwölf Damen der Stepptanzgruppe des TV Eberbach mächtig ein. Die Zugabe-Rufe der Zuschauer wollten nicht verstummen und wurden auch gerne erfüllt.

Karin Conrath hatte nicht nur Klavierschüler mitgebracht, sie hatte auch „Rigth Now“ dabei. Dieser Chor hat sich auf ihre Initiative hin im April 2010 in Eberbach gegründet. Selbstverständlich waren auch hier die Stücke, wie „We are the world“ von Michael Jackson, zum Motto des Abends passend ausgewählt und wurden sehr authentisch und gekonnt vorgetragen.

Locker und im "Flower Power Stil" betraten nun die „Liederkränzler“ wieder die Bühne und gaben rockig den Udo Jürgens Dauerbrenner „Mit 66 Jahren“ zum Besten. Einige Herren, im passenden Leder-Outfit und Sonnenbrille, hatten sogar ein klein Motorrad mit auf die Bühne gezaubert. Die Stimmung im Saal kam nun zum Brodeln. „When I get older“ der Beatles gefiel ebenso, wie das zusammen mit einer Kleinband (Thorsten Johann, Mario Naas und Simon Trumpfheller) vorgetragene „Mama Loo“ der Les Humphries.

Ein gefälliger kurzweiliger Abend fand sein Ende bei Musik aus der Dose. Lange Zeit saßen Besucher, Gäste und Gastgeber noch zusammen oder standen an der Weintheke.

Die die vier Sopran-Solistinnen bei „Mama Loo“, Melanie Böhm, Carolin Haushammer, Tina Henrich und Alexandra Johann, würden sich freuen, wenn neue Leute den Weg in die Chorprobe finden würden, „Männer brauchen wir, Frauen und Teens nehmen wir auch." Die Chorproben sind immer montags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr im neuen Dorfgemeinschaftshaus in Gammelsbach.

Infos im Internet:
www.liederkranz-gammelsbach.npage.de


03.11.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Lars Castellucci SPD

Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt